Tach auch Gemeinde,
ich heiße Frank, bin 52 Jahre alt und seit 2 Jahren wieder mit einem Roller unterwegs. Als Koten hatte ich eine niegelnagelneue schwarze Puch maxi S. Mit rotem Streifen auf dem Tank und ich war damals mächtig stolz. Das Ding war keine 4 Stunden alt und da hatte ich schon beim Kumpel in der Garage das Schutzblech abgeflext und das Nummernschild mit "Knick" hochgesetzt. Das gab zu Hause aber ein gepflegtes Donnerwetter und der Hintern hatte "Hochzeit". Schwamm drüber, ist lange her.
Später dann auf ein "richtiges" Motorrad gesetzt... War schon eine geile Zeit. Ne gebrauchte 900 BolDor unter den Arsch und ab gehts. Schließlich gehörte einem die Welt und man war unbesiegbar... Nachdem sich dann 1989 3 Kumpel tot gefahren hatten, und ich vermutlich der nächste war.., habe ich das 2-Rad mit Motor an den Nagel gehängt...
Bis zu einem Tag im Jahr 2016, als mein Jauster einen Roller haben wollte und wir zusammen einen Speedfight 2 gekauft haben. Das Ding war zwar total verbastelt, aber für 'ne schmale Mark zu haben. Lange Rede, kurzer Sinn... irgendwie lief der Bock damals "Kacke" und er kaufte sich einen gut gepflegten Kymco Yup50. Ich behielt den Speedfight... Mittlerweile läuft er auch ganz passabel. Demnächst noch neuer Lack und dann gehts fürs erste... Ende der Durchsage

Schöne Grüße und immer 'nen Tropfen Öl am Kolben!

Werbung