Hallo, ich lese immer mal wieder Beiträge über das sogenannte Cannabisöl. Nun habe ich auch auf dieser Seite: ▷➡️ Cannabisoel gegen Krebs - Krebs auf natuerliche Weise bekaempfen? 🏅 - Infos, Erfahrungen, Wirkung, Dosierung gelesen, dass es bei Krebs helfen kann. Konkret heißt es: Der menschliche Organismus wird durch, die im Gehirn vorkommenden Rezeptoren beeinflusst. Bei Krebspatienten sind zwei Rezeptoren, über den Botenstoff CBD anzusprechen, damit die Wirksamkeit gegeben ist.Für das Allgemeinbefinden ist der Rezeptor Typ 1 verantwortlich, der Rezeptor Typ 2 ist für die neurologischen Auswirkungen zuständig , während der Botenstoff CBD, die positiven Informationen an die Rezeptoren vermittelt. Bislang haben die Krebszellen negative Informationen von den Rezeptoren erhalten, dies hat das Zell- oder Tumorwachstum beeinflusst.

Werbung