2-Wheel-Planet - Community Du betrachtest unsere Community derzeit als Gast und hast damit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen und Bereiche.
Werbung

Herzlich Willkommen auf 2-Wheel-Planet.de


Ihr Motorrad- & Rollerforum für Ihre Fragen rund um Zweiräder


  •  » Sie möchten sich mit gleichgesinnten unterhalten?
  •  » Sie wollen ihr Zweirad entdrosseln?
  •  » Sie möchten eine Reparatur durchführen?
  •  » Oder einfach nur mit anderen Menschen reden?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.


Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Die Nutzung von 2-Wheel-Planet.de ist und bleibt vollkommen kostenlos.

Für registrierte Benutzer ist das komplette Zweiradforum übrigens werbefrei.

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Fahranfänger und 0,0 - auch im Ausland?

    Ich habe mal eine kleine Frage und zwar habe ich den Auto Führerschein noch ziemlich neu und muss daher bis 21 Jahren mit 0,0 Promille Alkohol fahren.
    Wie sieht es den eigentlich aus, wenn ich im Sommer nach Spanien oder so fahre, wo es solch eine Regelung nicht gibt?
    Ist es dann erlaubt?
    Da man dort mit dem A Führerschein und mit 18 Jahren als Führerscheinneuling 0,3 Promille haben darf? Musste ich doch dann auch die nationalen Regelungen einhalten, sprich ich dürfte 0,3 anstatt von 0,0 Promille beim Autofahren haben?

    Werbung


  2. Werbung

    Werbung
    2-Wheel-Planet.de
    hat keinen Einfluß
    auf die angezeigte
    Werbung von
    Google Adsense

      
     

  3. #2
    SherlockHolmes
    Moin,

    jo, es gilt das nationale Recht, sprich in Spanien die spanischen Regeln. Nur bei Straftaten von Deutschen im Ausland kommt u.U. das deutsche Recht zur Anwendung, sofern die deutschen Behörden davon Kenntnis bekommen.

    Wenn also da 0,3 Promille als Fahranfänger erlaubt sind, dann darfst also 1 Bier a 0,3 l trinken oder ein Glas Wein etwa.

  4. #3
    ^^aber am besten wenn du trinks dann lass das auto stehen ;-) wenn du erwischt wirtst dann haste viel streß am halts bzw es wird teuer ;-)

  5. #4
    Also die Sache mit 0,0 Promill hat schon seinen Sinn und sollte auch im Ausland eingehalten werden.

  6. #5
    SherlockHolmes
    Das stimmt natürlich

    bin eben aus der Generation, in der noch 0,8 erlaubt waren.
    0,0 macht heutzutage Sinn bei Fahranfängern bei der Verkehrsdichte ... gerade im Ausland muß man manchmal doppelt aufpassen, da die da einige Regeln weniger genau beachten, andere umsomehr...

    Aber i werd weiter mein Bierchen oder Wein zum Essen trinken, wenn ich Bock drauf hab.

  7. #6
    In Italien kann es sogar passieren das dein Fahrzeug beschlagnahmt wird.
    Es wird dann Versteigert.
    Also No Drink and Drive.

Besucher gelangten auf dieses Motorradforum bei der Suche nach:

führerscheinneulinge südtirol

fahranfänger spanien

führerscheinneuling ausland

spanien fahranfänger
gesetz führerscheinneulinge südtirol
Führerscheinneuling italien
führerscheinneuling spanien
Welche Autos Dürfen Führerscheinneulinge Fahren in Südtirol
fahranfänger ausland
führerscheinneulinge ausland
nissan micra im ausland
Fahranfänger in Spanien
Wie sieht es in Italien mit Führerscheinneuling aus
südtirol fahranfänger
Neue italienische gesetz für führerscheinneulinge gilt das auch im ausland
dramor schwedisch
führerscheinneulinge neues gesetz in italien
gesetz führerscheinneulinge italien
südtirol führerscheinneulinge
italien ps regelung für fahranfänger
führerscheinneuling südtirol ausland
führerscheinneuling südtirol
auto für fahranfänger südtirol
auto für führerscheinneulinge südtirol
spanien fahranfänger 0 3 promille