FAQ - Zündschlossgesteuerter Drehzahlbegrenzer


Funktion des Z
ündschlossgesteuerter Drehzahlbegrenzer:


Wenn man die Zündung einschaltet ist der Roller gedrosselt. Macht man nun die Zündung noch einmal aus und an, ist der DZB deaktiviert.

Wird die Zündung nun wieder ausgeschaltet, ist der DZB wieder gedrosselt.

Aufbau:

Um einen normalen Schalter DZB ( FAQ - So baue ich mir selber einen Drehzahlbegrenzer ) auf einen Zündschloss DZB umzubauen, benötigt ihr folgende Teile:

  • 1x Schalter DZB
  • 1x Bi-Stabiles Stromstoßrelais (Conrad Artikelnr. 505463 für ~9-10€)
  • Kabel

Zuerst entfernt ihr den Schalter. Das rote Kabel (ohne Poti und Kondensator) wird wie gewohnt an das Pick-Up Kabel angeschlossen und wird an (5) gelötet, der andere Teil des roten Kabel samt des Kondensators und Potis wird nun an (4) gelötet.
Nun lötet ihr an (1) ein rotes Kabel dran, welche später mit dem geschalteten Plus verbunden wird.
(Welches dies ist findet ihr hier: DZB Kabelbelegungsliste )
Anschließend wird auch an (2) ein schwarzes Kabel gelötet.

Anschluss:

rotes Kabel (5) - Pick-Up
rotes Kabel (1) - geschaltetes Plus
schwarze Kabel (4) und (2) - Masse


[hide]ZuendschlossDZB.jpg[/hide]

Ich hoffe euch hat die Anleitung geholfen.



Werbung


Viele Grüße

Matthias





PS: Falls ihr Fragen habt, könnt ihr mir einfach eine PN schicken oder im Drehzahlbegrenzer-Forum eure Frage stellen. :-D


© Kolbi