So baue ich mir selber einen Drehzahlbegrenzer



Kippschalter-Variante:


Zutaten:

- Lötkolben

- Lötzinn

- Kabel (Conrad Bestellnummer: 605816-59 - Preis: 1,19€)

- 10uF (Mükrofarad ausgesprochen) Kondensator (Conrad Bestellnummer: 445591-59 - Preis: 0,05€)

- 100 Ohm Potentiometer (Poti) (Conrad Bestellnummer: 430803-59 - Preis: 0,46€)

- Kippschalter (Conrad Bestellnummer: 701351-29 - Preis: 0,79€)

- evtl. Kabel-Schnellklemmverbinder (Conrad Bestellnummer: 733792-59 - Preis: 0,71€)

Die Bauteile kann man alle bei www.conrad.de bekommen.


So sollte alles Zusammen aussehen:



Zusammenbauen des Drehzahlbegrenzers:

1. Lötet ein Kabel an den Punkt A des Kippschalters.

[HIDE][/HIDE]

2. Anschließend lötet ihr ein weiteres Kabel an den Punkt B des Kippschalters und das andere Ende dieses Kabel an den Punkt C des Potis.

[HIDE][/HIDE]

3. Lötet ein Kabel an D des Potis dieses kommt an den Punkt E des Kondensators.

[HIDE][/HIDE]

4. Lötet ein Kabel an F des Kondensators.

[HIDE][/HIDE]

Zu 3. und 4. : Den Minus vom Kondensator erkennt man an einer länglichen Markierung (weisser oder schwarzer Strich) auf dem Gehäuse.




Nun sollte euer Ergebnis folgendermaßen aussehen:




Einbau des selbst gebauten Drehzahlbegrenzers:


(1) Das rote Kabel wird an das Pick-Up Kabel eures Rollers mit angeschlossen. Dazu isoliert ihr einfach eine kleine Stelle ab und verbindet das Kabel mit dem Pick-Up. Entweder Löten oder Kabel-Schnellklemmverbinder benutzen.


Die aktuelle Kabelbelegung findet ihr im FAQ - Drehzahlbegrenzer Kabelbelegungsliste Thread.



(2) Das schwarze Kabel wird mit der Masse verbunden. Entweder an den Minuspol der Batterie oder an den Rahmen (Dazu vorher Rahmen anschleifen!!!) oder eine Schraube im Rahmen lösen und dort das Kabel befestigen.

Werbung




So nun müsst ihr nur noch euren Drehzahlbegrenzer einstellen! Dazu verstellt ihr einfach den Potentiometer (Poti).



Also wieso sollte man sich für teures Geld einen Kippschalter DZB kaufen, wenn man sich für 2,40€ (ohne Kabelschnellverbinder) einen Drehzahlbegrenzer selber basteln kann. Und man lernt sogar nebenbei Physik.



Ich hoffe euch hat die Anleitung geholfen.



Viele Grüße

Matthias


PS: Falls ihr Fragen habt, könnt ihr mir eure Frage einfach im Drehzahlbegrenzer-Forum stellen.


© Kolbi

Diese Anleitung darf nur ins diesem Forum und hier FAQ - So baue ich mir selber einen Drehzahlbegrenzer - SCOOTERTUNING - Roller Forum & Community veröffentlicht werden! Sonstige Veröffentlichungen benötigen eine Erlaubnis des Autors. Zitate des Textes MÜSSEN mit Quellvermerk versehen werden.

Eine Druckversion dieser Anleitung findet ihr hier: [hide]https://www.2-wheel-planet.de/faq-dre...nen-print.html[/hide]