2-Wheel-Planet - Community Du betrachtest unsere Community derzeit als Gast und hast damit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen und Bereiche.
Werbung

Herzlich Willkommen auf 2-Wheel-Planet.de


Ihr Motorrad- & Rollerforum für Ihre Fragen rund um Zweiräder


  •  » Sie möchten sich mit gleichgesinnten unterhalten?
  •  » Sie wollen ihr Zweirad entdrosseln?
  •  » Sie möchten eine Reparatur durchführen?
  •  » Oder einfach nur mit anderen Menschen reden?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.


Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Die Nutzung von 2-Wheel-Planet.de ist und bleibt vollkommen kostenlos.

Für registrierte Benutzer ist das komplette Zweiradforum übrigens werbefrei.

Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    DZB Funk Drehzahlbegrenzer ?

    Hallo,

    Bin neu hier und habe seit ein paar Wochen einen Peugeot Speedfihgt 2 LC 50 (Typ S1B) mit Wasserkühlung...(ohne Wegfahssperre)

    Da ist ein 70er Zylinder verbaut...der Rest ist alles Orginal.

    Das Teil läuft wirklich super...

    Habe mir jetzt einen DBZ Funk Drehzahlbegrenzer gekauft....easy habe ich gedacht....3 Drähte.

    Werbung


    ABER nicht so einfach...
    Draht 1 ..geschaltetes Plus...Farbe braun..über Zündung...verstehe ich..
    Draht 2 ..Minus...Farbe gelb grün.auch kein Problem
    Draht 3...Pickup Kabel...Farbe blau...an welche Drahtfarbe des CDI anschließen......ist mir nicht klar??...Wo genau sitzt das CDI an dem Roller?



    Hätte noch eine andere Frage....der Roller ist gelb ...silber.....gibt es irgendwo Farbdosen zu kaufen?

    Gibt es bei Peugeot Roller nur eine gelbe Farbe?

    Vielen Dank vorab

    Gruß

    GEGES


  2. Werbung

    Werbung
    2-Wheel-Planet.de
    hat keinen Einfluß
    auf die angezeigte
    Werbung von
    Google Adsense

      
     

  3. #2
    CDI ist die einheit , glaub wenn du die sufu benutz ist hier auch alles beschrieben ;-).

  4. #3
    Hallo,

    Habe heute mal den Peugeot Speedfight 2 C genauer angesehen.

    Ja...habe immer noch das Problem dem Anschluß meines Drehzahlbegnzers (E-DZB-FU-B)

    Der Plus Draht ---kein Problem...weiss ich.

    Der Minus Draht....wss ich auch ..

    ABER der Blaue Draht vom DZB soll irgendw an die CDI / Pickup...in der Anleitung steht da leider keine Drahtfarbe.

    Kannst Du mir da weiter helfen.

    Hätte noch ne Frage....habe einen Laser X Pro...aber leider kein ABE
    Habe den Roller gebraucht gekauft...der Verkäufer hat au kein ABE...es sagt das brauche man nicht.

    Stimmt das?

    Vielen Dank vorab

    GEGES

  5. #4
    also ich glaube an deiner cdi mus sein blau gelbes oder blau weißes kabel sein daran muss das pick up kabel des dzb.


    wegen den auspuff solange an deinen auspuff eine enr vorhanden ist dürfte das in ordnung gehen ;-)

  6. #5
    Hallo,

    genau beim Peugeot Speedfight hat das Pickup Kabel:
    Peugeot
    (Speedfight 1 / 2 AC + LC, Squab, Trekker, Zenith, ...)

    Pick-Up:

    • Gelb-Blau


    Masse:

    • Minuspol der Batterie
    • Rahmen


    Geschaltetes Plus:

    • Schwarz


    Bremslichtkabel:

    • Grün-Gelb
    FAQ - Drehzahlbegrenzer Kabelbelegungsliste

    Die CDI Sitz bei der Batterie. Die Batterie ist unter dem Sitz vorne zwischen den Beinen :-)

  7. #6
    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die Antworten....

    ja...habe es gesehen...es ist das gelb-blaue Kabel..
    Habe jetzt alles angeschlossen....es funktioniert bestens.

    Habe gestern mal gestestet...

    70ccm³ Zylinder
    getunte CDI
    Laser X-Pro Auspuff

    der Rest incl. Düsen ist Orginal

    Läuft mit mir (98 KG) laut Tacho 75 KM/h

    ...Morgens stottert der Motor etwas...auch wenn ich nicht Vollgas fahre...macht nicht wirklich Spaß.

    Bin dann Mittags eine 10 Km lange Stecke Vollgas gefahrten und dann eine Steigung mit 12 % hochgefahren...Der Thermostat war kurz vor dem roten Bereich....und ich bin den Berg fast nicht hoch gekommen.

    Mit der Standard CDI ist der Berg kein Problem...den fahre ich laut Tacho fast mit 50 KM/h hoch.

    Mache die neue CDI doch lieber raus.....will ja den Roller noch ne Weile fahren ;-)

    WAS MEIN IHR DAZU?

    Gruß

    GEGES

  8. #7

  9. #8
    Hallo,

    ja damit meine ich den Drehzahlbegrenzer.
    Den habe ich heute wieder zurück gewechselt.......jetzt läuft er am Berg wieder besser. Das Teil hatte 9 Euro gekostet.
    Weiss ja nicht ob es das auch Qualitätsunterschiede gibt.

    Freue mich auf ein Antwort.

    Gruß

    GEGES

  10. #9
    also ein dzb ist eher dazu da bei einer kontrolle den roller mögich kurz gedrosselt zu lassen ;-) , auf längerern strecken ist dies nicht gesund für den motor

  11. #10
    hallo,

    das verstehe ich jetzt irgend was falsch....mit dem offenen Drehzahlbegrenzer (getunter CDI) kann man doch Drehzahlen über 8000 U/min fahren....

    Gibt es Unterschiede bei den CDI...meine hat nur 9 Euro gekostet...im Ebay gibt es auch welche für 30 Euro.

    GEGES

  12. #11
    Ich glaube du vertehts da irgendwas falsch! . eine cdi und ein dzb sind 2 verschiedende paar schuhe.

    cdi :

    cdi (capacitor discharge ignition) is nix weiter als eine (recht einfache) elektronische schaltungsform, mit der man kontaktlos einen zündimpuls auslösen kann (wie der name schon sagt über eine kondensatorentladung). in den meisten rollern is das ganze mit sicherheit rein passiv - kommt die erhöhung vom polrad am hallgeber vorbei wird danach der zündimpuls ausgelöst. das ganze kann dann noch mit variierenden zündwinkeln abhängig von drehzahl und gasschieberstellung verfeinert werden, was aber sicher bei den kleinen rollern keine anwendung findet...
    vorteile der cdi liegen darin, dass sie "wesentlich schneller" einen zündfunken produzieren kann als konventionelle anlagen, die die zündenergie allein aus dem zündtrafo gewinnen. bei der cdi hingegen wird die nötige energie nicht in der spule "gespeichert" sondern in einem kondensator, wodurch das "aufpumpen" weniger verzögert wird. (siehe bspw. hier). somit eignet sie sich vor allem für hochdrehende motoren, wie sie halt im roller oder motorrad (bzw. im rennsport) zum einsatz kommen.

    die gedrosselten cdis haben dann lediglich noch eine opv-schaltung integriert, die ab einer gewissen impulsfrequenz den rest der schaltung einfach "lahmlegen".


    dzb:

    ein DZB / Blackbox ist, erklär ich euch das mal kurz. Also einen DZB baust du versteckt in deinen Roller ein, drei Kabel vom DZB müssen mit den CDI Kabeln verbunden werden und ein Kabel muss von der Blackbox zum Zündschloss gehen.. Dann hast du 10-16 Stufen am DZB, du stellst den DZB z.b auf Stufe 10, dann fährt dein Roller nur noch 30km/h. Also so nen Ding ist nur gut, wenn nen Bulle deinen Roller fahren will oder du auf ein Prüfstand kommst. Wenn du losfährst entdrosselst du deinen Roller (also DZB ausschalten).. das geht mit Bremsehebelcodes oder Magnet, Fernbedienung usw. kommst du jetzt in eine Kontrolle, einfach Motor ausschalten und wieder anmachen und schon ist dein Roller wieder auf deine eingestellte Stufe gedrosselt

Besucher gelangten auf dieses Motorradforum bei der Suche nach:

funk dzb anschließen

Funk-Drehzahlbegrenzer

speedfight 2 e-drehzahlbegrenzung

funk dzb

kmh begrenzer roller

funk drehzahlbegrenzer

roller drehzahlbegrenzer erfahrung

Peugot Speedfight wa sagt Typ s1b

funk drehzahl begrenzer an welchem kabel muss das braune am zündschloss

dzb mit funk

funk drehzahlbegrenzer speedfight 2

funk drehzahlbegrenzer erfahrungen

peugeot zenith Pick up
http:www.2-wheel-planet.dedrehzahlbegrenzer5109-dzb-funk-drehzahlbegrenzer.html
im roller ist ein funk drehzahlbegrenzer angeschlossen wie ist der Code
speedfight 4 funkbegrenzer
speedfight 2 lichter gehen nicht trafo
roller funk begrenzer
kmh begrenzer oder dzb begrenzer
elektronischer drehzahlbegrenzer rennsport motorrad
funk dzb auf stufe 9
Dzb Funk Anschluss aprilia
e-dzb-fu auf 50 kmh
peugeot roller drehzahlbegrenzer farbe
peugeot speedfight kmh begrenzer