2-Wheel-Planet - Community Du betrachtest unsere Community derzeit als Gast und hast damit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen und Bereiche.
Werbung

Herzlich Willkommen auf 2-Wheel-Planet.de


Ihr Motorrad- & Rollerforum für Ihre Fragen rund um Zweiräder


  •  » Sie möchten sich mit gleichgesinnten unterhalten?
  •  » Sie wollen ihr Zweirad entdrosseln?
  •  » Sie möchten eine Reparatur durchführen?
  •  » Oder einfach nur mit anderen Menschen reden?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.


Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Die Nutzung von 2-Wheel-Planet.de ist und bleibt vollkommen kostenlos.

Für registrierte Benutzer ist das komplette Zweiradforum übrigens werbefrei.

RSS-Feed anzeigen

Kolbi

Aquaplaning - eine unerwartete Gefahr

Bewerten
Zu jeder Jahreszeit kann Aquaplaning zu einer Gefahr werden, die man auf keinen Fall unterschätzen sollte. Regen kann die Strassen in Sekundenschnelle in eine rutschige Fahrbahn verwandeln.

Wie entsteht Aquaplaning?

Sobald sich zu viel Wasser auf der Strasse angesammelt hat und dieses nicht schnell abfliessen kann, bildet sich unter dem Fahrzeug eine Wasserschicht. In Fachkreisen nennt man dieses Szenario: Der Wagen schwimmt auf, das heisst, dass die Reifen auf dem Wasser aufschwimmen und keinen Kontakt mehr zum Boden haben. Das Problem an der Sache ist, dass das Auto nur noch schwer bis gar nicht zu lenken ist. Viele neigen in solchen Momenten zum Bremsen oder Gegenlenken, was meist den Gegeneffekt erzielt, da das Fahrzeug hier meist ausbricht und nur schwer unter Kontrolle gebracht werden kann.

Wann ist mit Aquaplaning zu rechnen?

Viele vermuten, dass es entsteht, wenn es tagelange geregnet hat, dieser Gedanke ist vollkommen falsch, da Aquaplaning innerhalb von wenigen Sekunden nach einem kurzen aber starken Regenerguss auftreten kann. In solchen Momente sollte man sofort vom Gas gehen und möglichst nicht bremsen.

Sicherheitshinweise, die zu beachten sind - Nicht Bremsen, Langsam fahren und Profiltiefe prüfen
Regen oder Schnee sollte man als Autofahrer immer mit grossem Respekt entgegentreten, dass mit einer an die Witterungsverhältnisse angepassten Geschwindigkeit gewährleistet werden kann. Vor allem wenn es in Strömen regnet ist absolute Vorsicht geboten, dabei spielt die Feuchtigkeit an den Reifen keine Rolle, nur die enorme Wassermasse, die sich unter dem Reifen bildet, ist für die meisten Standardmodelle zu viel. Deshalb man unbedingt bei Platzregen einen kleinen Stopp einlegen oder mit einer angebrachten Geschwindigkeit und mit Rücksicht weiterfahren, damit man auf Situationen vorbereitet ist, die einem zum Bremsen verleiten, da in diesen Momente nicht mehr die volle Bremskraft auf die Reifen übertragen werden kann und es einen regelrecht von der Strasse spült.
Eine kleine Hilfe verschafft einem die richtige Profiltiefe des Reifens, der bereits im Vorfeld das Risiko von Aquaplaning minimiert. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte diese regelmässig selbst überprüfen oder überprüfen lassen. Damit die Reifen einen beim Fahren oder Bremsen schätzen, sollte die Tiefe bestenfalls laut Experten 4 Millimeter betragen, da so eine besserer Schutz gegeben werden kann. Die Mindestgrenze liegt bei 1,6 Millimetern. Um es selbst zu prüfen, können Sie die dazugehörigen Autoteile online bestellen.


Wer Reifen mit einer nicht ausreichenden Profiltiefe vorzuweisen hat, der sollte sich dringend neue kaufen. Zudem spielt auch die Bremskraft eine entscheidende Rolle, deshalb sollten die Bremsscheiben sowie die Bremsklötze regelmässig erneuert werden. Neben dem Weg in die Werkstatt ist dies ist auf einem einfachen Weg möglich, ganz einfach können Sie Autoteile online bestellen , wo Ihnen auch eine Vielzahl von Autozubehör angeboten wird, wo Sie z.B. Auch Bremsscheiben günstig kaufen. Autoteile erhalten Sie im Normalfall online viel günstiger. Zusätzlich fallen auch keine Arbeitskosten an, wie es in der Werkstatt üblich ist. Nutzen Sie diesen komfortablen Weg und bestellen Sie bei Bedarf Autoteile online.
Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare