2-Wheel-Planet - Community Du betrachtest unsere Community derzeit als Gast und hast damit nur begrenzten Zugriff auf Diskussionen und Bereiche.
Werbung

Herzlich Willkommen auf 2-Wheel-Planet.de


Ihr Motorrad- & Rollerforum für Ihre Fragen rund um Zweiräder


  •  » Sie möchten sich mit gleichgesinnten unterhalten?
  •  » Sie wollen ihr Zweirad entdrosseln?
  •  » Sie möchten eine Reparatur durchführen?
  •  » Oder einfach nur mit anderen Menschen reden?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.


Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Die Nutzung von 2-Wheel-Planet.de ist und bleibt vollkommen kostenlos.

Für registrierte Benutzer ist das komplette Zweiradforum übrigens werbefrei.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1

    Probleme mit der RS...Fehlersuche?

    Moin,

    Also habe wie erfolgt immernoch ein riesiges Problem...ich besitze folgendes Setup:

    - Rotax 122 Motor.
    - 28er Dellorto Vergaser...Werkseinstellung.
    - Twin Air Luftfilter mit Aprilia RX Schnorchel.
    - 16:40 Übersetzung:
    - 120km/h Krümmer...habe ich zumindestens hier im Forum herrausgefunden.
    - XX-Racing Kopf mit 0,5er Fußdichtung.



    Werbung


    Am Anfang war noch der Originale Zylinderkopf drauf, und es war ein Rotax 123 Kühlerkopf drauf....wieso auch immer.
    Als ich denn den Zylinderkopf und Kühlerkopf runtergenommen habe, sah ich erstmal dass kein Thermostat drinne ist bzw. es wurde die ganze Zeit ohne gefahren....!

    Kolben und Zylinder sind noch wie neu der Zylinder hat noch ein richtigen Kreunzschliff und der Wössner Kolben hat 2 minimale Riefen richtung Auslass.

    Habe denn den XX-Racing Kopf eingebaut mit ner 0,5er Dichtung...habe denn erstmal so ca. 40km nie über 8000 gedreht und denn wollte ich mal gucken, was der XX-Racing Kopf so bringt...bringt aber fast garnix bei mir....muss man da nicht ne 0,8er Dichtung einbauen und was ist denn der Unterschied zwischen der 0,8er und 0,5er Dichtung?

    Welche Auswirkungen habe die auf dem XX-Racing Kopf?


    Und dass ich nur mit ach und krach 130-135 schaffe (auch mit Original Zylinderkopf) liegt es da am Krümmer....weil de rnoch dieses Rohr im Krümmerbauch hat oder müsste damit die RS auch an die 145-150 laufen?

    Und ab 11.500 fehlt aufeinmal die Leistung als ob runtergebremst wird...bei 11.000 ist es nochnicht der Fall aber über 11.000 geht da garnix bremst ab.

    Würde mich um Hilfe freuen!

    Achso laut Louis Messgerät 8,3Bar und mein Kollege mit ner Spains No.1 hat 8.4 Bar mit 1240km.

    Auslassteuerung ist auch eingestellt ab 8.000 giebt es ein schönen Schub und der Schieber hängt auch nicht Fest...wurde gereinigt.


  2. Werbung

    Werbung
    2-Wheel-Planet.de
    hat keinen Einfluß
    auf die angezeigte
    Werbung von
    Google Adsense

      
     

  3. #2
    Zitat Zitat von xxracingxx Beitrag anzeigen
    muss man da nicht ne 0,8er Dichtung einbauen und was ist denn der Unterschied zwischen der 0,8er und 0,5er Dichtung?
    Also damit kann man dich Verdichtung ändern. Wie viel mm Quetschkante hast du den?

    Zitat Zitat von xxracingxx Beitrag anzeigen
    Welche Auswirkungen habe die auf dem XX-Racing Kopf?
    Soll soweit ich weiß, die Verbrennung optimieren. Im oberen Drehzahlbereich "soll" er 2PS bringen.
    Aber dies merkt man denke ich erst richtig, wenn du einen komplett offen Auspuff drauf hast.

    Zitat Zitat von xxracingxx Beitrag anzeigen
    Und dass ich nur mit ach und krach 130-135 schaffe (auch mit Original Zylinderkopf) liegt es da am Krümmer....weil de rnoch dieses Rohr im Krümmerbauch hat oder müsste damit die RS auch an die 145-150 laufen?
    Genau, musst einfach nen offenen oder einen Sportauspuff verbauen.

    Zitat Zitat von xxracingxx Beitrag anzeigen
    Und ab 11.500 fehlt aufeinmal die Leistung als ob runtergebremst wird...bei 11.000 ist es nochnicht der Fall aber über 11.000 geht da garnix bremst ab.
    [hide][/hide]
    Bei 2-Takter gibt es eine "Drehzahlgrenze" bei der danach die Leistung rapide abnimmt. Wahrscheinlich ist diese bei dir derzeit bei 11.500 Umdrehungen.

  4. #3
    Hallo,

    Erstmal wieviel dank für deine Antwort.

    Also ich hab ne 0,5er Dichtung drinne und habe ein QS von 1,2mm.

    Habe ja noch die 0,5er Dichtung drauf...allerdigs will ich mal bald die 0,8er rauf machen, habe gelesen dass fast alle mit der 0,8er den XX-Racing Kopf fahren.

    Ne dickere Dichtung bringt ja denn mehr Drehzahlen bzw. mehr Obenrum oder?


    Ich hatte früher mal eine Arrow Challenge und ein 34er Vergaser dran...da konnte ich sogar bis 13.000 drehen, nur i-wie habe ich jetzt schon Probleme mit dem 28er Vergaser auf über 11.500 zu kommen denn fahr ich gegen ne Gummiwand.

    Wenn nicht muss ich ja wohl nochmal den Originalkopf wieder einbauen vil. liegt es ja auch an der Fußdichtung, da ich ne 0,5er habe.

    Und wegen den Auspuff ist sicher, oder?
    Weil mit ach und krach ca. 135 wenn ich glück habe sonst nur 120-125.
    Und das mit 16:40 Übersetzung.


    P.S. Ich habe ja noch die Challenge Anlage...aber wenn ich die Anbauen möchste muss auf auf die linke Soziusraste verzichten da die Anlage zu hoch hängt.

  5. #4
    Zum Thema Quetschkante, schreibst du am besten Optikman mal eine PN oder schickst ihm den Link hier.

    Welche Nummer steht den auf dem Krümmer? Aber 120-130 ist zu wenig...

  6. #5
    Habe, bei mir auf dme Krümmer sind 2 Nummern drauf: MPA1-e11-0039 / MPA0-e11-0039.

    Den Trichter bzw. die Drosselhulse habe ich rausgenommen jetzt ist nurnoch das Rohr, laut FAQ da drinne. Aber deswegen 120-130km/h?

  7. #6
    Also die Krümmerbauchdrossel (https://www.2-wheel-planet.de/faq-apr...11-0039-a.html) verringert den Durchlass im Auspuff schon vehemens. Also macht schon was aus.

  8. #7
    Hey, wenn du die Quetschkante mittels Fußdichtungen änderst dann verändert sich gleichzeitig ja auch die Steuerzeit. Sprich, wenn du nen Kopf hast, der bei gleicher QK eine höhere Verdichtung aufweist funktioniert das nicht immer, weil evtl. die Verdichtung bereits so hoch ist, das mans kaum noch spürt oder durch höhere Reibwerte, Druckwiderstand etc. an Leistung verliert.

    Man kann nun nen einfahcen Trick anwenden, man erhöht einfach die Quetschkante (oder wie du sagst den Quetschspalt). Damit hat man wieder das gleiche Verdichtungsverhältnis wie mit dem originalen Kopf, aber die Steruzeiten wurden erhöht. Das führt zu einer erhöhten (Leistungs-)Drehzahl und damit auch das Plus an Leistung, das man spürt. Wichtig dabei ist, das man nochmal den Vergaser auf richtige Bedüsung überprüfen sollte. 2PS sind ja schon nen gutes Stück.

    Wenn du noch die Arrow Anlage hast, würd ich die mal draufbauen, da du sagst, das du mit der wesentlich mehr drehen konntest (und dem größeren Vergaser). Das würde der erhöhten Steuerzeit auch sehr entgegen kommen und ich denke das du dann schon deutlich mehr spüren wirst. Einfach mal ausprobieren.

    PS: Scheiß auf Beifahrerfußrasten .

    MFG

  9. #8
    Jop, wenn nicht versuche ich die Challenge Anlage hinter entwas runter zu biegen...heißmachen und mal versuchen.

    Achso...welche Dichtung sollte man für den XX-Kopf verwendne ne 0,5er oder ne 0,8er...also welchen Vor und Nachteile hat die 0,8er.

  10. #9
    0,8er Dichtung:

    Vorteil: Höhere Steuerzeiten, damit verschiebt sich die Leistungsdrehzahl in höhere Drehzahlen was für mehr Leistung sorgt.

    Nachteil: Etwas geringere Verdichtung, was evtl. wieder Leistung nimmt.

    Wichtig ist, das du immer die Quetschkante überprüfst, ich weiß nicht, wie hoch die bei 125ccm Motoren im Normalfall liegt.

    Was für ne Verdichtung hat die RS denn original? Wieviel PS hat die RS komplett offen? Wie hoch dreht die original, bzw. wo liegt die originale Leistungsdrehzahl?

    MFG

  11. #10
    Also mit Originalkopf dreht die RS bis 11.000-12.000U7Min Original Entdrosselt und PS laut Werk 30.

    Also ich habe ja ein Tuningzylinderkopf von XX-Racing...der soll plan geschliffen sein und Optimiert.
    Also kann ich das denn ja ausgleichen mit ner 0,8er Dichtung...und kann ich mit ner 0,5er auch den XX-Racing Kopf fahren.

  12. #11
    Zitat Zitat von Optikman Beitrag anzeigen
    Was für ne Verdichtung hat die RS denn original? Wieviel PS hat die RS komplett offen? Wie hoch dreht die original, bzw. wo liegt die originale Leistungsdrehzahl?
    Habe noch nen Werksdatenblatt werde dies nachher rauskramen... dort steht alles drauf!

  13. #12
    Ich denke mal wenn die 30PS offen leistet, dann wird das Verdichtungsverhältniss bei etwa 13:1 oder sogar noch höher liegen. Wenn man dort versucht noch höhere Verdichtungsverhältnisse zu fahren muss man sich auch ganz andere Fragen stellen, wie z.B. Klopffestigkeit des Gemisches etc.

    @ Kolbi, mach das mal, interessiert mich auf alle Fälle.

    Was die optimierung des Kopfes angeht muss der nicht unbedingt nen höheres Verdichtungsverhältniss als der originale Kopf aufweisen. Es kann auch gut sein, das die Brennraumgeometrie völlig anders ist. Für die Roller Fahrer unter uns: Guckt euch mal nen originalen Polini Evo Kopf an und dann mal den Kiesler Evo Kopf .

    MFG

  14. #13
    So hier mal als Anhang...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #14
    Ja bei mir geht Geardata nicht ich bin heute mit ein Kollegen Autobahn gefahren laut Digitaltacho ging 140km/h und per Analog 150km/h...!

    Also doch recht Ordentlich, dafür dass ich die 0,5er Dichtung drinne habe...werde aber die 0,8er einbauen denn dreht die ja besser Obenrum und der XX-Kopf gleicht es aus, oder?

  16. #15
    Also die Geschwindigkeit ist für 16:40 Übersetzung + gedrosselten Auspuff mehr als optimal.
    Auf die andere Frage wartest du lieber auf Pascals (Optikman) Antwort.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Besucher gelangten auf dieses Motorradforum bei der Suche nach:

yamaha model RXT 135 troubleshooting solutions

rotax 123 quetschkante

quetschkante rotax 122

rotax 122 thermostat

rotax 122 quetschkante

einstellung am original Digitaltacho aprilia rs 125

rotax 122 steuerzeiten

NEN 28er DellOrto

rotax 123 cilindar i klip

rotax 123 arrow challenge

wie stelle ich den totax motor 28 vergaser richtig ein

0 8er dichtung rotax 123

aprillia 125 rs krümmerbauchdrossel drehzahl

quetschkante rotax122

aprilia rs 125 Fehler diagnose

rotax 123 28er Vergaser

aprilio rs te
zylinderkopfdichtung r1 rn04
fehlersuche dellorto
Rs 125 XX kopf Fußdichtung
yamaha fehlersuche am 125ccm motor
Aprilia rs 125 kompression mit großeren kolben erhöhen
yamaha r1 zylinderfussdichtung
yamaha r1 rn04 kompression
28mm karb